Titelbild der Infoseite "BWL Studium oder Ausbildung": Dual Studierender steht vorne im Vorlesungsraum und notiert etwas an der Tafel.
Duales Studium
Titelbild der Infoseite "BWL Studium oder Ausbildung": Dual Studierender hält einen Marker in der Hand.

BWL Studium oder Ausbildung - Deine Möglichkeiten

Du stehst kurz vor Deinem Schulabschluss und stellst Dir nun die wichtige Frage: BWL Studium oder Ausbildung? In diesem Artikel bieten wir Dir Informationen, die Dir bei Deiner Entscheidungsfindung helfen werden.

BWL Studium vs Ausbildung - Dein Weg in die Wirtschaft

Kurz vor dem Schulabschluss steht man vor der wichtigen Entscheidung, wie man seinen Karriereweg einschlägt. Wir wollen Dir helfen, zu entscheiden, ob Du BWL studieren oder eine Ausbildung machen solltest. Wir begleiten Dich bei dieser Wahl.


Hier haben wir alle wichtigen Fakten über Ausbildung und Studium im Bereich BWL zusammengefasst:

BWL Ausbildung auf einem Blick

Was ist eine BWL Ausbildung?

Eine BWL Ausbildung kombiniert praktisches Arbeiten mit betriebswirtschaftlicher Theorie. Außerdem führt sie zu einem anerkannten Abschluss, wie beispielsweise dem Kaufmann für Büromanagement.

Ablauf & Dauer

Eine BWL Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Sie verbindet praktische Arbeit im Unternehmen mit theoretischem Lernen in der Berufsschule.

Vorteile

Durch eine BWL Ausbildung erhältst Du einen ersten umfassenden Einblick in die Welt der Betriebswirtschaft. Während der Ausbildung bekommst Du außerdem schon Geld und hast gute Chancen auf eine feste Stelle danach.

Voraussetzungen

Für eine BWL Ausbildung wird in der Regel ein mittlerer Schulabschluss erwartet. Gute Kenntnisse in Mathematik und ein Verständnis für wirtschaftliche Abläufe sind zudem oft gefragt.

Praxiserfahrung

Während einer BWL Ausbildung sammelst Du wertvolle Praxiserfahrung in den verschiedensten Bereichen des betriebswirtschaftlichen Alltags. Die Ausbildung vermittelt Dir Kenntnisse in Bereichen wie Rechnungswesen, Controlling und Vertrieb.

Gehalt

Während der BWL Ausbildung erhältst Du ein Gehalt, deren Höhe je nach Betrieb und Region variieren kann. Nach dem Abschluss der Ausbildung besteht in der Regel die Aussicht auf ein höheres Einstiegsgehalt.

Urlaub & Freizeit

Als Auszubildender in der Betriebswirtschaftslehre hast Du Anspruch auf bezahlten Urlaub. Die genaue Anzahl der Urlaubstage kann je nach Betrieb und Tarifvertrag variieren. Da Du Arbeit und Schule verbindest, kann Deine Freizeit eingeschränkt sein.

Zukunftschancen

Die Vielfalt der betriebswirtschaftlichen Bereiche ermöglicht es Dir, in verschiedenen Branchen und Positionen Fuß zu fassen. Zudem besteht häufig die Möglichkeit, nach erfolgreicher Ausbildung vom Unternehmen übernommen zu werden, was einen sicheren Jobeinstieg ermöglicht.

Flexibilität nach der Ausbildung

Nach Abschluss Deiner BWL Ausbildung bist Du gezielt auf eine Karriere in der Wirtschaft vorbereitet. Du kannst in verschiedenen Bereichen und Branchen arbeiten oder Dich durch zusätzliche Weiterbildungen spezialisieren. Auch ein anschließendes Studium im Bereich Betriebswirtschaft ist eine beliebte Option, um die beruflichen Möglichkeiten zu erweitern.

BWL Studium auf einem Blick

Was ist ein BWL Studium?

Ein BWL Studium ist eine akademische Ausbildung, bei der Du ein tiefgreifendes Verständnis für betriebswirtschaftliche Prozesse erhältst. Nach erfolgreichem Abschluss verfügst Du über den akademischen Grad Bachelor oder Master.

Ablauf & Dauer

Ein BWL Studium folgt dem Semestermodell und dauert in der Regel zwischen drei und vier Jahre (Bachelor). Es beinhaltet theoretische Vorlesungen und Seminare an einer Universität oder Hochschule.

Vorteile

Eines der Hauptvorteile des BWL Studiums ist die Möglichkeit, Dich auf bestimmte Bereiche der Betriebswirtschaft zu spezialisieren. Zudem bieten sich Dir vielfältige Karrierechancen in unterschiedlichen Branchen.

Voraussetzungen

Für ein BWL Studium wird in der Regel die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife vorausgesetzt. Wirtschaftliches Grundverständnis und gute Kenntnisse in Mathematik sind von Vorteil.

Praxiserfahrung

Im BWL Studium kann man durch Praktika und Projekte praktische Erfahrungen in verschiedenen Bereichen sammeln. Zusätzlich kann ein Werkstudentenjob in einem Unternehmen, der zum Studienfach passt, wertvolle Einblicke in den Arbeitsalltag liefern.

Gehalt

Während des Studiums kann über einen Nebenjob oder eine Werkstudentenstelle Geld verdient werden. Wer das Studium absolviert hat, kann in der Regel mit einem höheren Einstiegsgehalt rechnen als Absolventen einer Ausbildung. Das tatsächliche Gehalt kann jedoch je nach Branche, Region und Unternehmen variieren.

Urlaub & Freizeit

Als Student:in im BWL Studium hast Du flexible Vorlesungszeiten und Semesterferien. Jedoch sollte der hohe Arbeitsaufwand für Vorlesungen, Projekte und Prüfungsphasen nicht unterschätzt werden. Diese Flexibilität ermöglicht es Dir allerdings, Deine Zeit selbst zu organisieren.

Zukunftschancen

Ein abgeschlossenes BWL Studium bietet vielfältige Zukunftschancen. Aufgrund Deiner umfassenden betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und Spezialisierungen stehen Dir verschiedene Berufsfelder offen, und Du hast oftmals bessere Aufstiegsmöglichkeiten.

Flexibilität nach dem Studium

Nach dem BWL Studium bist Du bestens gerüstet für die Wirtschaftswelt. Du hast die Möglichkeit, in einer Vielzahl an Branchen und Positionen zu arbeiten. Durch spezifische Weiterbildungen oder sogar ein anschließendes Masterstudium kannst Du Dich weiter spezialisieren und Deine Karrieremöglichkeiten erweitern.

BWL Studium oder Ausbildung: Warum nicht beides mit einem dualen Studium?

Die Entscheidung zwischen einem BWL Studium oder einer Ausbildung ist nicht leicht. Wie wäre es mit einem dualen Studium, welches die Vorteile beider Ausbildungsmodelle vereint? Hierbei wird sowohl tiefgründiges theoretisches Wissen als auch wertvolle Praxiserfahrung vermittelt. 


In diesem Abschnitt zeigen wir Dir, wie dieses Ausbildungsmodell Theorie und Praxis effektiv miteinander vereint:

Was ist ein duales Studium BWL?

Ein duales BWL Studium kombiniert akademische Theorie mit praktischer Berufserfahrung. Es führt zu einem anerkannten akademischen Grad (Bachelor oder Master), während Du gleichzeitig Berufserfahrung in einem Unternehmen sammelst.

Ablauf & Dauer

Ein duales BWL Studium dauert in der Regel zwischen drei und vier Jahren (Bachelor). Es folgt einem Modell, welches Phasen an der Hochschule mit Praxisphasen in einem Unternehmen abwechselt.

Vorteile

Das duale Studium ermöglicht es Dir, Theorie und Praxis miteinander zu verknüpfen. Außerdem bekommst Du in der Regel Geld während der Studienzeit und hast gute Chancen, nach dem Studium vom Unternehmen übernommen zu werden. Zusätzlich kannst Du nach Deinem Abschluss bereits über drei Jahre Berufserfahrung vorweisen.

Voraussetzungen

Für ein duales BWL Studium wird in der Regel die allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife benötigt. Zudem solltest Du Interesse an wirtschaftlichen Themen und gute Organisationsfähigkeit mitbringen.

Praxiserfahrung

Durch das duale Studium sammelst Du laufend Praxiserfahrung. Der Wechsel zwischen Theorie an der Hochschule und Praxis im Unternehmen ist hilfreich. Du kannst Dein Wissen anwenden und Einblicke in die Arbeitswelt gewinnen.

Gehalt

Als duale:r Student:in im BWL Bereich bist Du auch Angestellte:r in einem Unternehmen, welches Dir in der Regel eine monatliche Vergütung zahlt. Nach Abschluss des Studiums hast Du gute Chancen auf ein höheres Einstiegsgehalt als bei einer herkömmlichen Ausbildung.

Urlaub & Freizeit

Im dualen BWL Studium hast Du Anspruch auf bezahlten Urlaub. Jedoch können Deine Freizeitmöglichkeiten durch die Kombination von Studium und Arbeit im Unternehmen eingeschränkt sein.

Zukunftschancen

Mit einem dualen BWL Studium stehen Dir zahlreiche Karrierewege offen. Oft besteht auch die Chance, vom Ausbildungsunternehmen übernommen zu werden.

Flexibilität nach dem Studium

Mit Deinem Abschluss in BWL bist du auf vielfältige Bereiche in der Wirtschaft vorbereitet. Ob mit Weiterbildungen oder einem Masterstudium, Du kannst Deine Möglichkeiten noch weiter ausbauen.

Vorteile eines dualen Studium im Bereich BWL an der IU

Etwas, dass das duale Studium an der IU besonders attraktiv macht, ist die Übernahme der Studiengebühren durch das Praxisunternehmen. So kann man privat studieren und eine hochwertige Ausbildung erhalten, ohne die finanzielle Belastung von Studiengebühren. 


Die IU legt großen Wert auf persönliche Stärken und Talente der Studierenden. Aus diesem Grund gibt es keinen Numerus Clausus (NC) für die Zulassung zum Studium. Stattdessen wird jedes Bewerbungsgespräch individuell geführt, um die persönlichen Fähigkeiten und Begabungen der Studienbewerber:innen zu ermitteln.


Der Unterricht an der IU findet in kleinen Gruppen statt. Dies stellt eine intensive Betreuung durch die Dozierenden sicher und ermöglicht einen engen Austausch unter den Studierenden. 


Mit der deutschlandweiten Verteilung von über 35 Studienorten und dem virtuellen Campus können Studierende sich bundesweit vernetzen. Sie lernen von erfahrenen Dozenten, die aus der Praxis kommen und wertvolle Einblicke und Ratschläge geben können.


Absolventen der IU haben ausgezeichnete Übernahmechancen. Zwei von drei Absolventen werden direkt nach dem Abschluss von ihrem Praxispartner übernommen.


Die IU bietet umfassende persönliche Betreuung von der Studienberatung bis zur Unterstützung durch Lehrkräfte und Study Guides. Mit jeder Frage und jedem Anliegen steht Dir die IU zur Seite.


Wenn Du zwischen einem BWL Studium oder Ausbildung schwankst, könnte das duale Studium an der IU die ideale Antwort für Dich sein. Starte jetzt durch in der Welt der Betriebswirtschaft!

Studienberatung und Kontakt

Unsicher, ob ein duales Studium an der IU das Richtige für Dich ist? Unsere Studienberatung beantwortet gerne all Deine Fragen und hilft Dir bei Deiner Entscheidung!

Illustration Kontakt duales Studium: Weibliche Person an Schreibtisch mit Headset und Laptop

Wir begleiten Dich. Von Anfang an.

Unsere Studienberatung hilft Dir, wenn Du z.B. Fragen zur Studiengangswahl, dem passenden Zeitmodell oder Deinen Finanzierungsmöglichkeiten hast.

Ruf uns gerne anErreichbar von Montag - Freitag von 8 - 19 Uhr

+49 (0) 800 600 16 16 7

BWL Studium und Ausbildung in einem - Deine Bewerbung an der IU

Du spielst mit dem Gedanken, ein duales Studium an der IU zu beginnen und so BWL Studium und Ausbildung miteinander zu verbinden? Wir unterstützen Dich dabei und begleiten Dich durch den gesamten Bewerbungsprozess.


Dein Weg in eine aufregende Karriere in der Betriebswirtschaft beginnt hier!

Duales Studium BWL - Erfahrungen von Studierenden an der IU

Hol Dir Deine kostenlose Studienbroschüre

Themen die Dich ebenfalls interessieren könnten