Datenschutz

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website und den hierüber zur Verfügung gestellten Funktionalitäten, wie z.B. ein Informationsbestellmenü, einen Blog oder eine Suchfunktion (nachfolgend zusammenfassend als „Website“ bezeichnet).

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen.

1 Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragte

​Die Website wird betrieben von der IU Internationale Hochschule GmbH, Juri-Gagarin-Ring 152, 99084 Erfurt („IU“). Die IU ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich.

Die IU hat Dr. Annette Demmel, SPB DPO Services GmbH, Unter den Linden 21, 10117 Berlin zur Datenschutzbeauftragten bestellt.

Sie können die IU entweder schriftlich oder per E-Mail an datenschutz@iu.org kontaktieren, um folgende Rechte auszuüben:

  • Auskunft zu Ihren Daten, um diese zu kontrollieren und zu überprüfen,

  • Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten,

  • Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, dies umfasst auch das Recht unvollständige oder falsche Daten durch ergänzende Mitteilung zu vervollständigen,

  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung,

  • Sie können Ihre bereitgestellten Daten in strukturiertem, gängigem und maschinenlesbarem Format erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln, sofern Sie zu der Verarbeitung Ihre Einwilligung gegeben haben oder die Verarbeitung auf einem Vertrag beruht.

  • Haben Sie uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung erteilt, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Um dieses Recht auszuüben, können Sie sich an die für Ihren Wohnort oder die für den Sitz der IU in Thüringen zuständige Behörde wenden:

Der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz, Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt.

2 Datenerfassung beim Besuch der Website

​​Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen: 

  • Unsere besuchte Website

  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes

  • Menge der gesendeten Daten in Byte

  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten

  • Verwendeter Browser

  • Verwendetes Betriebssystem

  • Verwendete IP-Adresse

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) auf Basis Ihrer Nutzung unserer Website und unseres Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen eine funktionstüchtige Website zur Verfügung zu stellen, speichern die Daten für die Dauer, die die IU für diesen Zweck festgelegt hat und löschen Ihre Daten danach.

Zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten nur Mitarbeiter der IU Zugang, die mit der Betreuung der Website betraut sind.

Wir nutzen auf unserer Website Dienste Dritter. Weitere Informationen zu diesen Diensten und der damit im Zusammenhang stehenden Datenverarbeitung erhalten Sie in dieser Datenschutzerklärung oder den Cookie-Einstellungen.

3 Cookies

​Durch den Besuch dieser Website können je nach Ihren getroffenen Browser-Einstellung und abhängig davon, ob Sie uns eine entsprechende Einwilligung erteilt haben, bei Ihnen Cookies gesetzt werden, um den Funktionsumfang der Website zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von der IU verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht („Session-Cookies“). Darüber hinaus benutzt IU sog. dauerhafte Cookies („Persistente Cookies“), die auf Ihrem Endgerät verbleiben, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch der Website wiederzuerkennen. Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte und wie in den Server-Logfiles beschrieben. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Eine Übersicht zu den eingesetzten Cookies und zur Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung können Sie den Cookie-Einstellungen in unserem Cookie-Consent-Tool entnehmen.

Sofern durch einzelne von uns eingesetzte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website (sogenannte „notwendige Cookie“) oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung für alle anderen Cookies (Marketing und Analyse-Cookies).

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Einstellungen zu Cookies sind in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, das Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

4 Cookie-Consent-Tool

​​Diese Website nutzt zur Einholung von Einwilligungen für einwilligungspflichtige Cookies und Cookie-basierte Anwendungen ein sogenanntes Cookie-Consent-Tool der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München (nachfolgend „Cookie-Consent-Tool“).

Durch Einbindung eines entsprechenden JavaScript-Codes wird Nutzern beim Aufruf unserer Website ein Banner angezeigt, in welchem sich per Häkchensetzung Einwilligungen für bestimmte Cookies und/oder Cookie-basierte Anwendungen erteilen lassen.

Das Cookie-Consent-Tool blockiert das Setzen aller einwilligungspflichtigen Cookies solange, bis der jeweilige Nutzer entsprechende Einwilligungen per Häkchensetzung erteilt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass nur im Falle einer erteilten Einwilligung derartige Cookies auf dem jeweiligen Endgerät des Nutzers gesetzt werden.

Damit das Cookie-Consent-Tool Seitenaufrufe individuellen Nutzern eindeutig zuordnen und die vom Nutzer getroffenen Einwilligungseinstellungen individuell erfassen, protokollieren und für eine Sitzungsdauer speichern kann, werden beim Aufruf unserer Website durch das Cookie-Consent-Tool bestimmte Nutzerinformationen, wie in den Server-Logfiles beschrieben und einschließlich der IP-Adresse erhoben, an Server des Cookie-Consent-Tools übermittelt und dort gespeichert. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Informationen, die jeweils im Cookie-Consent-Tool angegeben sind.

Die durch das Cookie-Consent-Tool vorgenommene Datenverarbeitungen erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einem rechtskonformen, nutzerspezifischen und nutzerfreundlichen Einwilligungsmanagement für Cookies und mithin an einer rechtskonformen Ausgestaltung unseres Internetauftritts.  

Wir haben mit der Usercentrics GmbH einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem wir Usercentrics GmbH verpflichten, die Daten von Besuchern unserer Website zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. 

Wir verarbeiten Ihre Daten zu diesem Zweck für die Dauer Ihrer Sitzung und löschen Ihre Daten danach, es sei denn Sie haben Ihre Einwilligung in das Setzen von Cookies erteilt; in einem solchen Fall verarbeiten wir Ihre Daten für die Dauer, die je Cookie angegeben wird.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch die Usercentrics GmbH finden Sie in der Usercentrics-Datenschutzerklärung unter https://usercentrics.com/privacy-policy/

5 Kontakt (z.B. per E-Mail)

​​Nehmen Sie mit uns Kontakt per E-Mail auf, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse. Teilen Sie uns auch Ihren Namen und weitere personenbezogene Daten mit, verarbeiten wir auch diese. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihre Anfrage zu beantworten. Ihre personenbezogenen Daten werden jeweils für die Dauer, die die IU im Hinblick auf die Aufgabenerfüllung festgelegt hat, gespeichert und danach gelöscht. Zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten nur Mitarbeiter der IU Zugang, die mit der Beantwortung von Kontaktanfragen betraut sind.

Vorbehaltlich der im Zusammenhang mit Google Analytics beschriebenen Übermittlungen von Nutzungsdaten in die USA wird IU Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland außerhalb der EU übermitteln. Eine sonstige Übermittlung erfolgt nur, sofern IU gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet ist bzw. die Weitergabe im Rahmen Ihrer Nutzung der Website erforderlich ist.

5.1 Whats-App

​Sofern Sie sich entscheiden, mit uns im Rahmen der Bewerbung um einen Studienplatz oder zur Durchführung des Studiums per WhatsApp zu kommunizieren, verarbeiten wir insoweit Ihre personenbezogenen Daten, wie Ihre Telefonnummer, Ihr Bild, Ihre Statusinformation und Ihren Namen, wenn Sie ihn uns mitteilen. Darüber hinaus verarbeiten wir diejenigen personenbezogene Daten, die Sie uns mittels WhatsApp übermitteln. Diesbezüglich empfehlen wir Ihnen, uns nur diejenigen Informationen zu übermitteln, die zwingend notwendig sind, um Ihre Anfrage zu beantworten und von der Übermittlung zusätzlicher Informationen abzusehen. Ob Sie WhatsApp nutzen und uns auf diesem Weg kontaktieren, steht Ihnen frei und Sie können die gleichen Informationen telefonisch, elektronisch und/oder per Post erhalten.

Die IU verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre per WhatsApp gestellte Anfrage zu beantworten. Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung durch die IU ist Ihre Nutzung unserer WhatsApp-Channels nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Die Datenverarbeitung durch WhatsApp richtet sich nach den Datenschutzrichtlinien von WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland,  und ist unter https://www.whatsapp.com/legal/?lg=de&lc=DE&eea=1#privacy-policy abrufbar.

WhatsApp ist ein Telekommunikationsangebot der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland, und ein Unternehmen von Facebook Inc.

Zu ihren personenbezogenen Daten erhalten diejenigen Mitarbeiter der IU Zugang, die unsere WhatsApp-Channels betreuen. Die IU nutzt eine Software-Lösung des Anbieters Messenger People, die keine App-Installation erfordert. Auch wenn durch die Nutzung der Software-Lösung ein Zugriff auf Daten durch WhatsApp größtenteils ausgeschlossen wird, kann nicht ausgeschlossen werden, dass auch Mitarbeiter von WhatsApp bzw. Facebook Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Ebenfalls kann nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten auf WhatsApp-Servern in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert werden. Zu diesem Zweck wurde ein Vertrag geschlossen, in den die EU Standardvertragsklauseln einbezogen sind. Weitere Informationen hierzu können Sie ggf. der Datenschutzrichtlinie von WhatsApp entnehmen. Ihre personenbezogenen Daten werden jeweils für die Dauer, die die IU im Hinblick auf die Aufgabenerfüllung festgelegt hat, gespeichert und danach gelöscht.

5.2 Online-Chat (Bold360)

​Die IU nutzt einen Live-Chat des Unternehmens Genesys Telecommunications Laboratories GmbH, Joseph-Wild-Straße 20, 81829 München („Genesys“). Der Online-Chat erfolgt mittels eines Chat-Bots, der bei Fragen zu operativen Themen helfen kann. Chat-Bots sind Programme, die einen online-geführten Dialog simulieren. Dies bedeutet, dass Sie nicht mit einem Mitarbeiter, sondern mit einem Computerprogramm chatten. Alternativ können Sie den Live-Chat wie ein Kontaktformular nutzen, um nahezu in Echtzeit mit unseren Mitarbeitern zu chatten. Hierzu verarbeiten wir zusätzlich zu den unter Server-Logfiles genannten Daten Ihren Vornamen und Nachnamen. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, werden auch diese Daten von uns verarbeitet.

Je nach Gesprächsverlauf mit unseren Mitarbeitern, kann es vorkommen, dass Sie weitere personenbezogene Daten im Rahmen des Chats angeben. Ist dies der Fall, dann verarbeiten wir auch diese personenbezogenen Daten zu Ihnen.  Die Art der verarbeiteten Daten hängt stark von Ihrer Anfrage ab. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Durch die Nutzung der Online-Chat-Funktion werden Cookies auf Ihrem Gerät platziert. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Cookie-Einstellungen.

Ihre personenbezogenen Daten und der Verlauf des Live-Chats werden jeweils für die Dauer, die die IU im Hinblick auf die Aufgabenerfüllung festgelegt hat, gespeichert und danach gelöscht. Dies dient dazu, Ihnen unter Umständen umfangreiche Ausführungen zur Historie Ihrer Anfrage zu ersparen, sollten Sie sich mit einer Rückfrage an uns wenden.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Chatbot finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Genesys unter https://help.mypurecloud.com/articles/genesys-cloud-privacy-policy/.

Vorbehaltlich der im Zusammenhang mit Google Analytics beschriebenen Übermittlungen von Nutzungsdaten in die USA wird IU Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland außerhalb der EU übermitteln. Eine sonstige Übermittlung erfolgt nur, sofern IU gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet ist bzw. die Weitergabe im Rahmen Ihrer Nutzung der Website erforderlich ist.

5.3 Typeform

​Wir verwenden für einige Kontaktformulare Typeform von TYPEFORM SL, C/Bac de Roda, 163 (Local), 08018 Barcelona Spanien (Typeform). Dass wir Typeform nutzen erkennen Sie daran, dass „Typeform“ am unten rechten Bildrand als Logo eingeblendet wird. Typeform  ermöglicht es uns, Ihnen eine einfache Kontaktmöglichkeit zur Verfügung zu stellen.

Dafür geben wir folgende personenbezogene Daten an Typeform weiter:

  • E-Mail-Adresse*

  • Vorname*

  • Nachname*

  • Telefonnummer

Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.

Typeform ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig, weshalb wir mit Typeform einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen haben. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfolgen. Ihre Daten werden solange verarbeitet, bis Ihre Anfrage beantwortet wurde. Durch Erklärung des Widerrufs, wird die Rechtmäßigkeit, der bisher erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Übermittlung von Anfragen und deren Beantwortung gespeichert. Die Pflichtangaben dienen der Zuordnung und der Beantwortung Ihrer Anliegen. Sie können sich auch dagegen entscheiden, uns Ihre personenbezogenen Daten mittels eines solchen Kontaktformulars zur Verfügung zu stellen. Alternativ können Sie sich an die in dieser Erklärung angegebene E-Mail-Adresse wenden.

Zusätzlich zu den oben genannten Daten werden von Typeform folgende personenbezogene Daten mit Hilfe von Cookies gesammelt: Informationen über Ihr Endgerät (IP-Adresse, Geräteinformationen, Betriebssystem, Browsereinstellungen). Darüber hinaus werden Nutzungsdaten gesammelt wie Datum und Uhrzeit, wann Sie die das Kontaktformular genutzt haben. Weitere Informationen finden Sie unter: https://help.typeform.com/hc/en-us/articles/360029581691-What-happens-to-my-data.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Löschmöglichkeiten gegenüber Typeform finden Sie unter: https://admin.typeform.com/to/dwk6gt.

6 Online-Infoveranstaltungen

​​Melden Sie sich über unsere Website zur Teilnahme an einer Online-Infoveranstaltung an, dann verarbeiten wir Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse, zusätzlich zu den unter den Server-Logfiles genannten Daten. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, um Ihnen eine Einladung zu unserer Online-Infoveranstaltung zuzusenden. Ihre personenbezogenen Daten werden jeweils für die Dauer, die die IU im Hinblick auf die Aufgabenerfüllung festgelegt hat, gespeichert und danach gelöscht. Eine Information zur Verarbeitung Ihrer Daten durch den Anbieter des Videokonferenz-Tools erhalten Sie mit Zusendung der Einladung.

7 Newsletter

​​Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über aktuelle interessante Angebote zu unseren Studiengängen, Rabattaktionen zu Studiengebühren und studienbezogenen Infoveranstaltungen informieren. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick des Links, der sich am Ende des Newsletters befindet oder per E-Mail an abmeldung@iu.org erklären.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren: nach Ihrer Anmeldung senden wir eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse. In dieser E-Mail bitten wir Sie zu bestätigen, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Bestätigen Sie Ihre Anmeldung zu unserem Newsletter, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, IP-Adresse und den Zeitpunkt der Anmeldung und Bestätigung. Zweck dieser Verarbeitung ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1a) DSGVO. Um Ihnen unsere Newsletter zuzusenden, nutzen wir das Angebot externer Dienstleister, die sich zum Teil außerhalb der EU befinden. In solchen Situationen schließen wir Verarbeitungsverträge ab, die EU Standardvertragsklauseln einbeziehen.

8 Anforderung von Informationsmaterial

​Fordern Sie eine elektronische Übersendung von Informationsmaterialien an, verarbeiten wir Ihre Anrede, Ihren Vor- und Zunamen, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihre Telefonnummer sowie Angaben zum Thema der gewünschten Informationen, um Ihnen das Informationsmaterial zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Erreichen wir Sie nicht per E-Mail und haben Sie uns hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO erteilt, kontaktieren wir Sie telefonisch. Es erhalten diejenigen Mitarbeiter Zugang zu Ihren Daten, die im Rahmen Ihrer Tätigkeit mit der Verwaltung und Bearbeitung derartiger Anfragen betraut sind.  

Vorbehaltlich der im Zusammenhang mit Google Analytics beschriebenen Übermittlungen von Nutzungsdaten in die USA wird die IU Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland außerhalb der EU übermitteln. Eine sonstige Übermittlung erfolgt nur, sofern die IU gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet ist bzw. die Weitergabe im Rahmen Ihrer Nutzung der Website erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten werden jeweils für die Dauer, die die IU im Hinblick auf die Aufgabenerfüllung festgelegt hat, gespeichert und danach gelöscht.

9 Anmeldung zum Studium

​​Sofern Sie sich über die Website für ein Studium anmelden, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre Anschrift, Angaben zu Ihrer bisherigen Ausbildung in Form von Zeugnissen, Empfehlungsschreiben und einem Lebenslauf, Studienwunsch und Zahlungsdaten, wie Kontoinformationen sowie Daten zur Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Bildungsvertrags.

Sofern Sie über die Website den Online-Antrag zur Anerkennung/Anrechnung von Vorleistungen ausfüllen, erheben wir Ihre Kontaktdaten, einschließlich Namen und postalischer Anschrift, E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Studienwunsch, Angaben zu Ihrer bisherigen Ausbildung, und zum bisherigen beruflichen Werdegang, Angaben zu sonstigen Qualifikationen, Beurteilungen, Ausbildungs- und Arbeitszeugnissen.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Eine detaillierte Information zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie im Rahmen der Anmeldung und Anerkennung. Zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten diejenigen Mitarbeiter Zugang, die im Immatrikulationsbüro bzw. der Zulassungsstelle der IU mit der Betreuung von Studienbewerbern betraut sind.

Vorbehaltlich der im Zusammenhang mit Google Analytics beschriebenen Übermittlungen von Nutzungsdaten in die USA wird IU Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland außerhalb der EU übermitteln. Eine sonstige Übermittlung erfolgt nur, sofern IU gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet ist bzw. die Weitergabe im Rahmen Ihrer Nutzung der Website erforderlich ist.

Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen der Anmeldung zu einem Studium angeben, werden für die Dauer Ihres Studiums und in Übereinstimmung mit gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (nach der Abgabenordnung und dem Handelsgesetzbuch für eine Dauer von sechs bis zehn Jahren) gespeichert. Die im Rahmen eines Antrags über die mögliche Anerkennung/Anrechnung von Vorleistungen erhobenen Daten werden zwölf Monate ab Stellung des Antrags gespeichert. Erfolgt in diesem Zeitraum keine Immatrikulation, wird der Antrag inkl. aller Unterlagen gelöscht.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzinformation für Studierende, die Sie zusammen mit den Unterlagen erhalten, um sich für ein Studium anzumelden.

10 Bewerberportal für Studenten

​Im Rahmen der Online-Bewerbung zum Studium wird Ihnen das Bewerberportal (nachfolgend zusammenfassend als „Bewerberportal“ bezeichnet) zur Nutzung zur Verfügung gestellt mit den Funktionalitäten, wie z.B. dem Hochladen Ihrer Daten und Unterlagen und der Beschreibung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten. Nutzen Sie andere Funktionen, wie z. B. wenn Sie an einer Infosession oder an einem Bewerbergespräch teilnehmen möchten, dann finden diese Aktivitäten außerhalb des Bewerberportals statt. Informationen zu der dann vorgenommenen Datenverarbeitung erhalten Sie separat.

Melden Sie sich für das Bewerberportal an, nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d. h. Sie erhalten eine E-Mail, mit der Sie bestätigen müssen, dass Sie Inhaber der E-Mail-Adresse sind. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um eine reine Vorsichtsmaßnahme handelt und der Versand einer Bestätigungs-E-Mail an Sie keine rechtliche Wirkung entfaltet. Sobald Sie die entsprechende Bestätigung erteilt haben, erhalten Sie Zugang zu unserem Bewerberportal. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist das Zusenden Ihrer Bewerbung an uns nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer, wie Sie Ihr Profil in unserem Bewerberportal speichern. Stellen wir fest, dass Sie sich zwar für das Bewerberportal angemeldet, aber seit über 12 Monaten nicht eingeloggt haben, werden wir Ihnen eine E-Mail senden und Sie darauf hinweisen, dass wir Ihre Daten nach Ablauf von 4 Wochen löschen, sollten Sie sich nicht noch einmal anmelden.

I. Datenkategorien, Verarbeitungszweck, Rechtsgrundlage, Empfänger und Speicherdauer von Daten die im Rahmen des Hochladens Ihrer Unterlagen verarbeitet werden

Laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in das Bewerberportal hoch, dann verarbeiten wir zusätzlich zu den in den Server-Logfiles genannten Daten auch die folgenden Datenkategorien zu Ihrer Person:

  • Ihren Vor- und Zunamen,

  • Ihre Kontaktdaten, wie Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse,

  • Ihren Lebenslauf,

  • Ein Bewerbungsfoto, wenn Sie eins beifügen,

  • Ihre Zeugnisse,

  • Ihr Motivationsschreiben,

  • Insbesondere Praktika-Nachweise, ehrenamtliche Tätigkeiten, Mappen mit Arbeitsproben, Sprachnachweise

Die genannten Daten werden von uns im Rahmen Ihrer Bewerbung bearbeitet, namentlich, um festzustellen, ob Sie die Anforderungen erfüllen und wir Ihnen den gewünschten Studienplatz anbieten können. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, d.h. die Verarbeitung ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt.

Zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten nur diejenigen Mitarbeiter der IU Zugang, die für die Studienplatzvergabe zuständig sind. Ihre Daten werden in der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten außerdem in unserem CRM-System. Insoweit kann es vereinzelt vorkommen, dass Mitarbeiter des Dienstleisters Zugang zu Ihren Daten erhalten, wenn z. B. Fehler des Systems behoben werden müssen. In einem solchen Fall kann es vorkommen, dass Ihre Daten auch außerhalb der EU verarbeitet werden. Wir haben zu diesem Zweck mit dem Dienstleister einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen, in den die EU Standardvertragsklauseln einbezogen sind. Sie haben das Recht, eine Kopie der EU Standardvertragsklauseln zu erhalten; diesbezüglich wenden Sie sich bitte an datenschutz@iu.org.   

Darüber hinaus bedienen wir uns auch noch verschiedener anderer Dienstleister, die uns bei unserem Bewerberportal unterstützen. In diesem Zusammenhang kann es vorkommen, dass Mitarbeiter dieser Dienstleister, die zum Beispiel unsere Website hosten, im Rahmen ihrer Jobfunktion Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Verarbeiten unsere IT- Dienstleister personenbezogene Daten, haben wir mit Ihnen einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO geschlossen. Außerdem kann es sein, dass Mitarbeiter beratender Dienstleister, wie zum Beispiel von Rechtsanwaltskanzleien und/oder Steuerberatern, die gesetzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet sind, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten.

Wir verarbeiten Ihre Daten für die Dauer des Bewerbungsverfahrens. Wird Ihnen ein Studienplatz angeboten, dann verarbeiten wir die Ihrerseits eingereichten Dokumente für die Dauer Ihres Studiums und ggf. noch darüber hinaus. Nähere Informationen erhalten Sie dann in der Datenschutzinformation für Studierende. Haben wir Ihnen keinen Studienplatz angeboten, verarbeiten wir Dokumente, die Ihre personenbezogenen Daten enthalten noch für einen Zeitraum von sechs (6) Monaten ab Versand der Absage und löschen Ihre Daten hiernach, es sei denn Sie haben uns eine Einwilligung erteilt, wonach Sie möchten, dass wir Ihre Dokumente für einen Zeitraum von einem (1) Jahr ab Erhalt der Einwilligung aufbewahren; in einem solchen Fall löschen wir Ihre Daten erst mit Ablauf des Jahres oder innerhalb von zwei (2) Wochen ab Erhalt Ihres Widerrufs.

II. Datenkategorien, Verarbeitungszweck, Rechtsgrundlage, Empfänger und Speicherdauer der bei Anmeldung zu einer Infosession erhobenen Daten

Klicken Sie auf das Feld „Infosession“ dann gelangen Sie über einen dort hinterlegten Hyperlink auf eine andere Website. Die dann vorgenommene Datenverarbeitung richtet sich nach der Datenschutzinformation, die Sie auf der Website einsehen können.

Melden Sie sich für eine Infosession an, dann verarbeiten wir

  • Ihren Vor- und Zunamen

  • Ihre Telefonnummer/Ihre E-Mail-Adresse und

  • die im Rahmen der Server-Logfiles beschriebenen Daten.

um mit Ihnen eine Infosession abzuhalten.

Die genannten Daten werden von uns verarbeitet, um Sie zu einem Infotermin einzuladen. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten nur diejenigen Mitarbeiter der IU Zugang, die für die Durchführung der Infosessions zuständig sind. Halten wir eine Infosession online ab, dann werden wir Ihnen einen Link zur Datenschutzerklärung des Anbieters gemeinsam mit dem Teilnahmelink zusenden.

Ihre personenbezogenen Daten werden wie unter Ziffer I beschrieben verarbeitet, aufbewahrt und gelöscht.

III. Datenkategorien, Verarbeitungszweck, Rechtsgrundlage, Empfänger und Speicherdauer der im Rahmen eines Bewerbergesprächs verarbeiteten Daten 

Haben Sie Ihre Unterlagen vollständig hochgeladen, dann kann es vorkommen, dass wir Sie zu einem Bewerbergespräch einladen. In diesem Rahmen verarbeiten wir die in Ziffer I beschriebenen Datenkategorien. Außerdem verarbeiten wir dann

  • Ihre E-Mail-Adresse,

  • Ihre Telefonnummer,

  • den mit Ihnen vereinbarten Termin und

die im Rahmen der Server-Logfiles beschriebenen Daten.

Wir verarbeiten Ihre Daten, um mit Ihnen ein Bewerbergespräch zu führen, dass dazu dient festzustellen, ob wir Ihnen einen Studienplatz anbieten können. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, d. h. die Verarbeitung ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage hin erfolgt.

Zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten nur diejenigen Mitarbeiter der IU Zugang, die für die Durchführung des Bewerbergesprächs zuständig sind, Studienplatzbewerbungen betreuen und die an einem solchen Gespräch teilnehmen. Halten wir das Bewerbergespräch online ab, dann werden wir Ihnen einen Link zur Datenschutzerklärung des Anbieters gemeinsam mit dem Teilnahmelink zusenden.

Ihre personenbezogenen Daten werden wie unter Ziffer I beschrieben verarbeitet, aufbewahrt und gelöscht.

IV. Datenkategorien, Verarbeitungszweck, Rechtsgrundlage, Empfänger und Speicherdauer der Daten, die für einen Vertragsabschluss und eine Immatrikulation verarbeitet werden

Können wir Ihnen einen Studienplatz anbieten, dann verarbeiten wir die im Rahmen der Server-Logfiles beschriebenen und den in Ziffer I. genannten Daten, damit Sie mit uns einen Bildungsvertrag abschließen und sich immatrikulieren können. Informationen dazu, wie wir die personenbezogenen Daten unserer Studenten verarbeiten erhalten Sie mit Übermittlung des Bildungsvertrags.

11 Nutzung unseres Blogs

​In unserem Blog werden unterschiedliche Themen rund um die IU veröffentlicht. Beteiligen Sie sich an einer Diskussion bzw. veröffentlichen selbst einen Beitrag, verarbeiten wir die im Rahmen der Server-Logfiles beschriebenen Daten und Ihren Namen und ein Foto Ihrer Person, um Sie vorzustellen. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir werden Ihren Blogbeitrag dann innerhalb von zwei Wochen ab Erhalt Ihres Widerrufs löschen. Bitte bedenken Sie, dass Beiträge und Ihr Foto lokal auf Geräten der Blogleser gespeichert werden können und wir keine Möglichkeit haben, entsprechend lokal gespeicherte Daten zu löschen. Wir empfehlen Ihnen, statt Ihres Klarnamens ein Pseudonym zu verwenden. Bitte bedenken Sie, dass Ihre Beiträge weltweit für jedermann sichtbar sind. Wir behalten uns die Löschung von Beiträgen vor, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden. Unsere Mitarbeiter, die die Website betreuen, erhalten Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. 

Vorbehaltlich der im Zusammenhang mit Google Analytics beschriebenen Übermittlungen von Nutzungsdaten in die USA wird IU Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland außerhalb der EU übermitteln. Eine sonstige Übermittlung erfolgt nur, sofern IU gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet ist bzw. die Weitergabe im Rahmen Ihrer Nutzung der Website erforderlich ist.

12 Webanalysedienste

​​Auf unserer Website kommen Analyse-Dienste zum Einsatz, die wir nutzen, um Informationen rund um unsere Website zu sammeln, vorausgesetzt Sie haben in das Setzen entsprechender Cookies eingewilligt. Die mit Hilfe von Analyse-Diensten gewonnenen Daten, wie zum Beispiel die Herkunft der Besucher oder deren Verweildauer auf unserer Website, geben uns Aufschluss über das Besucherverhalten auf unserer Website. Mit Hilfe dieser Daten können wir nicht nur Schwachstellen beseitigen sondern auch Effizienzverbesserungen an unserer Website vornehmen. Weitere Informationen zu den auf unserer Website eingesetzten Analyse-Diensten erhalten Sie nachfolgend. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die in diesem Zusammenhang gesetzten Cookies, wie zum Beispiel die Speicherdauer der Cookies, entnehmen Sie bitte unserem Cookie-Einstellungen.

12.1 Google Analytics

​Wir nutzen Google Analytics, um einen Überblick über das Verhalten von Website-Besuchern und unser digitales Marketing zu erlangen. Google Analytics erlaubt uns, die spezifisch für die IU relevanten Daten zu erfassen und auszuwerten, zum Beispiel wie weit gescrollt wurde, welche Button geklickt wurden usw.  Google Analytics hilft uns darüber hinaus zum Beispiel demographische Merkmale, wie Alter, Geschlecht und Interessen, geographische Merkmale, wie Sprache und Standort, sowie technische Merkmale, wie Gerätetyp, Browser und Betriebssystem zu erfassen. Mit Hilfe dieser Daten können wir nicht nur unsere Website optimieren, sondern können auch erkennen, wie die jeweiligen Benutzer-Sitzungen ausgegangen sind (z. B. reiner Website-Besuch, Anforderung von infomaterial, Anmeldung zum Studium). Google Analytics hilft uns auch zu erkennen, auf welcher Website ein Nutzer einsteigt und über welchen Kanal die Nutzer kommen (z. B. über eine bezahlte oder unbezahlte Anzeige, eine Google-Suche, einen Facebook-Post oder einen direkten Zugriff auf die Website). Mit Hilfe dieser Informationen kann die IU erkennen, welche Marketing-Kanäle funktionieren und welche nicht. Google Analytics erlaubt uns auch, Nutzer-Pfade zu erkennen, d.h. wohin sich Nutzer auf unserer Website bewegen, ob sie zur Startseite zurückgehen und wie viele Nutzer es sind. Mit Hilfe dieser Informationen können wir zum Beispiel erkennen, ob das Abspringen einer Vielzahl von Nutzern auf einen technischen Defekt der Website zurück zu führen ist. Mittels der vorstehende genannten Daten erhalten wir einen guten Überblick über unsere Website und wie sie genutzt wird. Auch wenn wir Nutzerdaten erheben, können wir mittels dieser Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen, da wir von Google Analytics Berichte erhalten, die auf aggregierten Datensätzen basieren.

Informationen zum Anbieter, zu den gesetzten Cookies, der Rechtsgrundlage, internationalen Datentransfers und Speicherzeiten der Cookies können Sie unseren Cookie-Einstellungen entnehmen.

12.2 Mouseflow

​Wir nutzen Mouseflow, um das Nutzerverhalten auf unserer Website zu analysieren, vorausgesetzt Sie haben in das Setzen entsprechender Cookies eingewilligt. Mouseflow beobachtet Website-Nutzer, zeichnet Session-Videos auf und zeigt mit Hilfe dieser Videos, wie sich Nutzer auf der Website verhalten (z.B. wie weit sie scrollen). Mouseflow erfasst hierzu keine Klardaten (z.B. wenn Sie Daten in ein Kontaktformular eintragen, werden diese von Mouseflow nicht erfasst, da die Felder des Kontaktformulars ausgeblendet sind). Mittels Mouseflow können wir außerdem sogenannte Heatmaps zur Website-Nutzung erstellen. Dabei handelt es sich um zusammengefasste Daten zu allen Besuchern die helfen, Scroll-Klick- und Mausverhalten auszuwerten. Mouseflow zeigt uns zudem genau an, an welchem Punkt in einem Formular Nutzer mit dem Ausfüllen aufgehört haben. Mittels dieser Nutzerdaten-Analyse erhalten wir eine Einsicht in die Nutzung unserer Website, ohne dass wir damit Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen können. Wir erhalten von Mouseflow Berichte, die auf aggregierten Datensätzen basieren.

Informationen zum Anbieter, zu den gesetzten Cookies, der Rechtsgrundlage, internationalen Datentransfers und Speicherzeiten der Cookies können Sie unseren Cookie-Einstellungen entnehmen.

13 Google Tag Manger

​Diese Website verwendet den Google Tag Manager („GTM“), ein Angebot der Google Ireland Ltd. („Google“), geschäftsansässig Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Durch den GTM werden Tags, wie Code Snippets oder Pixel auf der eigenen Website mittels eines sogenannten Containers verwendet, der eine Art Platzhalter in den Quellcode setzt und in dem die Tools abgelegt werden, die genutzt werden sollen, ohne dass die IU in den Quellcode unserer Website eingreifen muss. Mittels des GTM können Tools auf der eigenen Website genutzt werden, ohne dass diese jeweils in den Quellcode eingebunden werden. Stattdessen muss nur der Code des GTM eingebaut werden und sodann kann der GTM als zentraler Ort genutzt werden, um die gewünschten Tools zu starten oder wieder auszuschalten.

Der GTM funktioniert auf der Website dann, indem ein definiertes Nutzerverhalten einen sogenannten Trigger auslöst, sodass dann ein Tag (d.h. ein Pixel-Tag, Webbeacon oder html-Code) für das Tools ausgespielt wird. Der GTM erfasst die relevanten Daten für das eingebaute Tool und leitet diese an das Tool weiter. Informationen zu den auf unserer Website genutzten Tools, die über den GTM geladen werden, erhalten Sie hier. In diesem Zusammenhang kommt es also nicht nur vor, dass die zu den jeweiligen Tools beschriebenen Datenkategorien an die jeweiligen Anbieter der Tools übermittelt werden; daneben erhält auch Google Ireland Ltd. Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten auf unserer Website. Da eine Vielzahl der Tool-Anbieter in Ländern außerhalb der EU ansässig sind, möchten wir Sie auf die Beschreibung der jeweiligen Tools verweisen, wenn Sie Informationen zu den seitens der IU abgeschlossenen Transfer-Mechanismen erhalten möchten. Die IU hat zudem mit Google Ireland Ltd. einen Verarbeitungsvertrag abgeschlossen, in den EU Standardvertragsklauseln einbezogen sind. Sie können den wesentlichen Inhalt der Vereinbarung unter https://policies.google.com/privacy/frameworks?hl=de einsehen.

Die IU nutzt den GTM, um nicht nur Statistik-Tools, sondern auch Marketing-Tools zum Einsatz zu bringen. Dementsprechend handelt es sich bei dem GTM um ein Statistik- und Marketing-Tool und der Einsatz des GTM erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, indem Sie eine E-Mail an datenschutz@iu.org schicken.

14 Social Media

​Klicken Sie auf einen Link, wie beispielsweise zu Facebook, Instagram, Twitter, YouTube, TikTok oder LinkedIn, gelangen Sie zu den jeweiligen Websites der unterschiedlichen Anbieter. Die Datenverarbeitung auf der jeweiligen Website richtet sich nach der dort geltenden Datenschutzinformation. Die IU hat auf die dort vorgenommene Datenverarbeitung keinen Einfluss.

15 Cloudinary

​Auf unserer Website verwenden wir ein sog. Content Delivery Network ("CDN") der Cloudinary Ltd., 3400 Central Expressway, Suite 110, Santa Clara, CA 95051, USA ("Cloudinary"). Bei einem CDN handelt es sich um einen Online-Dienst, mit dessen Hilfe insbesondere große Mediendateien (wie z.B. Grafiken, Seiteninhalte oder Skripte) durch ein Netz regional verteilter und über das Internet verbundener Server geladen und auf unserer Website angezeigt werden. Der Einsatz des CDN hilft uns bei der Optimierung der Ladegeschwindigkeiten unserer Website.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einer sicheren und effizienten Bereitstellung, sowie Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Wir haben mit Cloudinary einen Auftragsverarbeitungsvertrag (Data Processing Addendum, einsehbar unter https://cloudinary-res.cloudinary.com/image/upload/Cloudinary_Customer_Data_Processing_Addendum_December_2019.pdf) abgeschlossen in den EU Standarddatenschutzklauseln einbezogen sind.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Cloudinary unter: https://cloudinary.com/privacy.

16 GoogleMaps

​Wir haben auf unserer Website Google Maps eingebunden. Google Maps ist ein Angebot des Unternehmens Google Ireland Limited, geschäftsansässig Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland. Mit Google Maps können wir Ihnen die Lage unserer Standorte besser zeigen.

Durch die Verwendung von Google Maps werden neben Daten zu Ihrem Standort auch die in den Server-Logfiles genannten Daten an Google übertragen und auf Google-Servern in den USA gespeichert. Die IU hat zu diesem Zweck mit Google einen Verarbeitungsvertrag geschlossen, in den EU Standardvertragsklauseln einbezogen sind.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Informationen zu den im Zusammenhang mit Google Maps gesetzten Cookies entnehmen Sie bitte unseren Cookie-Einstellungen. Informationen zur Datenverarbeitung durch Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

17 Befragung auf der Website

​Während des Besuchs unserer Website kann es vorkommen, dass wir Sie mittels eines sich öffnenden Fensters fragen, ob Sie uns bereits vor dem Besuch unserer Website kannten. Zu diesem Zweck erheben wir die in den Server-Logfiles genannten Daten. Beantworten Sie die Frage, dann verarbeiten wir auch Ihre Antwort. Diese Informationen werden aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO in aggregierter Form ausgewertet, um die Wirksamkeit unserer Marketingmaßnahmen nachvollziehen zu können.

Wir speichern Angaben in diesem Zusammenhang für die Dauer, die die IU im Hinblick auf die Aufgabenerfüllung festgelegt hat und löschen die Daten danach.

Vorbehaltlich der im Zusammenhang mit Google Analytics beschriebenen Übermittlungen von Nutzungsdaten in die USA wird die IU Ihre personenbezogenen Daten nicht in ein Drittland außerhalb der EU übermitteln. Eine sonstige Übermittlung erfolgt nur, sofern die IU gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet ist bzw. die Weitergabe im Rahmen Ihrer Nutzung der Website erforderlich ist.

18 Rechte der Betroffenen

​Sie können die IU entweder schriftlich oder per E-Mail an datenschutz@iu.org kontaktieren, um folgende Rechte auszuüben:

  • Auskunft zu Ihren Daten, um diese zu kontrollieren und zu überprüfen,

  • Erhalt einer Kopie Ihrer personenbezogenen Daten,

  • Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, dies umfasst auch das Recht unvollständige oder falsche Daten durch ergänzende Mitteilung zu vervollständigen,

  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung,

  • Sie können Ihre bereitgestellten Daten in strukturiertem, gängigem und maschinenlesbarem Format erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln, sofern Sie zu der Verarbeitung Ihre Einwilligung gegeben haben oder die Verarbeitung auf einem Vertrag beruht.

  • Haben Sie uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung erteilt, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

19 Automatisierte Entscheidungsfindung und Profilbildung

​Mit Ausnahme der im Rahmen von Google Analytics und Google Signals beschriebenen Dienste werden Ihre personenbezogenen Daten von der IU nicht zur Profilbildung verwendet.

Durch den Besuch unserer Website platzieren wir Cookies der unterschiedlichen Anbieter, vorausgesetzt Sie haben diesbezüglich Ihre Einwilligung erteilt. Mittels der Ihrerseits jeweils zugelassenen Cookies werden Daten generiert, wie sie in den Server-Logfiles beschrieben sind. Diese Daten werden seitens der IU mit Hilfe einer Google-Lösung zusammengeführt und kombiniert. Die IU hat zu diesem Zweck mit Google, geschäftsansässig Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland einen Verarbeitungsvertrag geschlossen, in den EU Standard-Vertragsklauseln einbezogen sind. Erhalten wir über unsere Website Informationen zu Ihnen, weil Sie uns beispielsweise um die Übersendung von Informationsmaterialien bitten oder uns kontaktieren, dann speichern wir Ihre Daten und kombinieren Sie mit denen von Cookies generierten Daten. Außerdem erhalten wir von Google Analytics Reports mit Daten, die wir ebenfalls mit Ihren Daten kombinieren. Weitere Informationen finden Sie im Punkt zu Google Analytics.

Mit Hilfe Ihrer Einwilligung bezüglich der über unsere Webseite generierten Daten legen wir diese in einer CRM-Lösung ab. Die Daten analysieren wir, ob Sie sich lediglich für einen von uns angebotenen Studiengang interessiert oder ob Sie sich auch beworben haben und reichern Ihren Datensatz mit entsprechenden Informationen an. Dieses zu Ihnen erstellte Profil speichern wir in einer Salesforce-Lösung des Anbieters Salesforce, geschäftsansässig Floor 26 Salesforce Tower, 110 Bishopsgate EC2N 4AY London, England.

Rechtsgrundlage für die hier vorgenommene Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können, indem Sie datenschutz@iu.org kontaktieren.

20 Warum werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben?

​​Sie können uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bzw. unvollständig zur Verfügung stellen. In einem solchen Falle, zum Beispiel, wenn Sie die Speicherung eines Cookies verhindern, kann dies dazu führen, dass Sie unter Umständen nicht alle Funktionalitäten der Website nutzen können. Stellen Sie uns im Rahmen eines Studienbewerbungsverfahrens oder einer Stellenbewerbung nicht oder nicht vollständig Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung, dann können wir Ihnen ggf. keinen Studienplatz bzw. keine Teilnahme an einem Bewerbungsverfahren anbieten.